Vai al sito della cefalea CIRNA Onlus

Peter

Peter Borcz
Germany

John and Blues-Friends
www.john-and-blues-friends.de

Meine BESTIE „Cluster-Kopfschmerz“

Full text

Es tut mir gut (wühlt mich aber auch gewaltig auf), jetzt nach so langer Zeit meine Bilder zu zeigen...
Ich hätte nicht gedacht, dass ein Besuch auf dieser Internetseite mich dazu bringen könnte.

Vor 36 Jahren hat man für das DING noch nicht einmal einen Namen gehabt. In der Zeit damals habe ich regelmäßig jeden Tag in ein Tagebuch geschrieben. Ich könnte und wollte mich sonst nicht an diese Zeit erinnern.

Angefangen hat das alles vor ca. 36 Jahren. Ich kann mich noch gut an die erste Attacke erinnern. Es war in einer Nacht so um 0:30 Uhr Anfang August. Ich bin an einem Kribbeln im Nacken wach geworden. Etwas war anders, etwas stimmte überhaupt nicht mehr.

Ein paar Sekunden später war der wahnsinnige Schmerz da. Ich hatte ein Gefühl als hätte mir jemand einen großen Schraubendreher ins rechte Auge gerammt. Man stirbt nicht daran, obwohl es sehr oft so scheint.

2010 und 2011 waren wieder sehr schlimm. Aber ich hatte ja immer mein Sauerstoff und konnte damit die Attacken zumindest von der Zeit verkürzen.

Die Bestie hatte mich noch nicht vergessen.

Ich bin mal gespannt wann SIE mich endlich und endgültig aus ihren scharfen Klauen lässt.

Ich habe aber noch immer Angst vor den Nächten meiner Clusterzeiten.

Freitag, 31. Oktober 2014

Logo Arte cluster

"Canzone per Claudio”
©Giuseppe Capobianco

My Cluster Headache
Android Application

Thanks to Christophe Delage